Fundmeldungen der Asiatischen Tigermücke in Weil am Rhein


Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen, um Populationen der Tigermücke möglichst früh zu entdecken!

Die Asiatische Tigermücke ist mit etwas Aufmerksamkeit bei der Arbeit oder beim Picknick im Garten leicht zu bemerken, da sie durch ihre markante schwarz-weiße Färbung eine sehr auffällige Stechmückenart ist:

Sie ist kleiner als ein Zentimeter, hat fünf weiße Streifen an den Hinterbeinen, wobei das Ende der Hinterbeine weiß ist. Sie hat einen langen weißen Streifen am vorderen Rücken.

Ein aggressiver Plagegeist!

Außerdem kann sie daran erkannt werden, dass die Tigermücke auch tagsüber ein äußerst aggressiv stechender Plagegeist ist! Auf der Suche nach einer Blutmahlzeit verfolgt sie mögliche "Gastgeber", sogenannte Blutwirte penetrant. Hat eine Tigermücke einen Menschen als Blutwirt erkannt, lässt sie sich kaum vertreiben und fliegt diesen immer wieder an, bis sie erfolgreich eine Blutmahlzeit aufgenommen hat. Dabei ist sie nicht gleich satt, sondern versucht es bei der nächsten Person gleich wieder.

Weibchen der Asiatische Tigermücke auf einem Ligusterzweig sitzend

Weitere Infos und Bilder zum leichteren Erkennen sind hier zu finden: Erscheinungsbild der Asiatischen Tigermücke

 

Sollte Ihnen diese Art auffallen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf! Sie haben folgende Möglichkeiten:

1. Falls Sie eine Stechmücke erlegt haben, können Sie diese im Rathaus in Weil am Rhein abgeben:

Rechts- und Ordnungsamt Stadt Weil am Rhein
Rathausplatz 1
Polizeiabteilung
79576 Weil am Rhein
Telefon: +49 (0) 7621 / 704-309
E-Mail: polizeiabteilung@weil-am-rhein.de
www.weil-am-rhein.de

Bitte geben sie das Insekt in ein passendes Gefäß (Streichholzschachtel, Umschlag, Döschen, Glas usw.) Füllen Sie dazu bitte dieses Formular aus und geben es zusammen mit Ihrem Fund ab.


2. Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Fundort, Fundzeitpunkt, Ihren Kontaktdaten und falls möglich einem Bild der gefundenen Stechmücke:

weilamrhein@tigermuecke.info
Institut für Dipterologie - Ansprechpartner Tigermückenbekämpfung Weil am Rhein


3. Schicken Sie die erlegte Stechmücke in einem kleinen stabilen Gefäß (z.B. Plastikröhrchen, oder -döschen etc.) verpackt an folgende Adresse:

Institut für Dipterologie
Tigermückenmeldung Weil am Rhein
Georg-Peter-Süß-Str. 3
67346 Speyer


4. Rufen Sie uns an:

Tel.: noch nicht eingerichtet (ab spätestens April 2020 verfügbar)
Institut für Dipterologie - Ansprechpartner der Tigermückenbekämpfung in Weil am Rhein



Gut zu wissen: Warum die Meldung von Tigermücken so wichtig ist

Das Gute ist: Die Asiatische Tigermücke ist ein schlechter Flieger. Sie fliegt nur kurze Strecken von bis zu 200 Metern etwa und breitet sich daher nur langsam von alleine aus. Aber: Die Tigermücke kann durch die Mobilität der Menschen über größere Distanzen mitgeschleppt werden, zum Beispiel in dem sie im Auto mitfährt.

Kleine Populationen sind lokal begrenzt und schon in geringer Entfernung zu diesem Ort nicht mehr festzustellen. Sobald es sich jedoch um größere Populationen von Tigermücken handelt, ist die Wahrscheinlichkeit einer Verschleppung durch den Menschen recht groß.

Ab April 2020 werden auch Stichprobenkontrollen von typischen Massenbrutstätten der Asiatischen Tigermücke durch geführt: auf Friedhöfen, in Kleingartenanlagen oder Siedlungen mit vielen Gärten. Außerdem wird ein "Hotspot-Monitoring" mit verschiedenen Fallen an möglichen Einschleppungsorten wie z.B. Bahnhöfen oder Raststätten im Umfeld von Weil am Rhein durchgeführt. Mit dieser Methode können Einschleppungspunkte schnell erkannt und es kann gezielt mit der Bekämpfung reagiert werden. Die Chance für die Auslöschung von Populationen ist damit sehr hoch! Bei gezieltem Einsatz können Populationen sogar relativ schnell ausgelöscht werden.

Alle Siedlungsbereiche des Insekts und mögliche Einschleppungsorte durch Stichprobenkontrollen überprüfen zu lassen wäre ein unverhältnismäßig hoher Arbeits- und Kostenaufwand. Daher sind die Biologen des beauftragten Instituts auf die Mitarbeit der Bevölkerung angewiesen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, die letztlich allen zugutekommt!